Performances – Interventionen

 

2019

«Selbstverklumpungen», Gruppenausstellung im Kunstraum luke, Zürich. Kuratiert von Sandro Steudler.
Beckett Walk IV — plastic bender, Performance.

«Gewächse der Seele – Pflanzenfantasien zwischen Symbolismus und Outsider Art», Ausstellungen, Installationen sowie Performance-, Tanz- und Theaterproduktionen. Interdisziplinäres und inklusives Kooperationsprojekt von zeitraumexit und Wilhelm-Hack-Museum in Mannheim, sowie Sammlung Prinzhorn in Heidelberg und Lebenshilfe Galerie Alte Turnhalle in Bad Dürckheim.
L'animoteur 10 + 11 – Ritual für einen Kaktus-Esel und das Que(e)re, Intervention + Performance.

 

Digital Ecologies 2018-2019, Plovdiv; Bulgaria an international exhibition project in two folds. Fold II, 2019. «Digital Dramatizations»: Ecologies from the Future. Gruppenausstellung und Interventionen im Center for Contemporary Art ‘Ancient Bath’ und im ehemaligen Tabak-Lagerhaus SKLAD. Digital Ecologies ist Teil des Programms Plovdiv 2019, europäische Kulturhauptstadt. Kuratiert von Dimitrina Sevova.
L'animoteur 9 — selfie or I am donkey and cacti, Performance.

2018 

URRA-Residency-Projekt «Doce en diciembre», Performances im Garten von PROA21 (Ausstellungsraum), La Boca – Caba, Buenos Aires, Argentinien. Organisiert und kuratiert von Andrea Saemann und URRA/Melina Berkenwald.
L'animoteur 7 — mujeres Y burros Y plantas Y arboles Y plastico Y pimenton Y cactus Y vocabulario Y termino Y lenguaje Y palabra Y non-tango Y esta lana se llama lana de llama, Performance.

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Campus Brugg-Windisch, im Rahmen von Treff.Kultur. Organisiert und kuratiert von der Pädagogische Hochschule.
Selfie im Bau, Live-Intervention mit nachfolgender Medien-Intervention.


«Kunst der Begegnung VII / Art of Encounter VII», Kaskadenkondensator und Hafenareal Basel. Performance und Intervention. Organisiert und kuratiert von den Künstlerinnen Simone Etter, Gisela Hochuli und Marianne Papst.
Alphabet of Encounter — Rap or Song?, Performance im Kasko und Alphabet of Encounter — don't look at me, see through me and overlook me, Intervention im Hafenareal Basel.

«Operaismo Naturale»: Ecology of the Event, Fold 1 of Digital Ecologies: a project in two folds in Plovdiv, Bulgaria: Center for Contemporary Art ‘Ancient Bath’ und ehemaliges Takak-Lagerhaus SKLAD. Ausstellung mit Lectures, Interventionen/Performances. Kuratiert von Dimitrina Sevova.
L'animoteur 5 + 6 — selfie or I am donkey, performative Intervention mit Selfies im öffentlichen Raum von Plovdiv mit nachfolgender Video-Präsentation im SKLAD.

 

«PANCH Performance Photography — KASKADENKONDENSATOR – Performance, Production, Products», LISTE Art Fair 2018. Ausstellung und performative Interventionen während den Öffnungszeiten.
IF THERE IS A HEAVEN IT IS HERE ON EARTH, Tischgespräche.

 

«SRINAGAR BIENNALE BASEL, Episode 2», Ausstellungsraum Klingental Basel. Ausstellung mit Performances und Interventionen. Kuratiert von Janine Schmutz und Parvez Imam, Basel und ko-kuratiert von Suresh Kumar G, Bangalore.
IF THERE IS A HEAVEN IT IS HERE ON EARTH, Tischgespräche.

 

«SRINAGAR BIENNALE BASEL, Open Stage», performative Intervention im öffentlichen Raum. Organisiert von Nadine Seeger, Mirjam Spoolder, Markus Goessi und Claudia Grimm für PANCH.
IF THERE IS A HEAVEN ..., Stadtspaziergang in Basel.

 

«SRINAGAR BIENNALE BASEL, Episode 1», Performances via Skype-Übertragung zwischen HeK Haus der elektronischen Künste und Swissnex India Bangalore Indien. Kuratiert von Janine Schmutz und Parvez Imam, Basel und ko-kuratiert von Suresh Kumar G, Bangalore.
IF THERE IS ..., Performance.

 

2017

«Room Dances Festival 29, 2017, Why Music?». Live-Performance mit Interaktion via Skype zwischen Zürich (Kunstraum Walcheturm) und Jaffa-Tel Aviv (Hateiva) und Jerusalem (Leo Model, Gerard Behar Center), Dorothea Rust mit Omri Ziegele. Kuratiert von Amos Hetz und ko-kuratiert von Talaya Vries.
Eifo At/a / Eifo Ani — WHERE ARE YOU / WHERE AM I», Performances.

 

«Nairs in Movimaint — PANCH als P.A.I.R.» im Zentrum für Gegenwartskunst NAIRS, kollaborative Performances.
Nairs Glieder, Performance mit Leo Bachmann und Lara Stanic, Bär + Mineral Animation, Performance/Intervention mit Leo Bachmann, und Funtana, Intervention mit Leo Bachmann, Angela Hausheer und Beat Unternährer.

 

«ACT.MOVE.PERFORM». Performancesymposium und Fachtagung in Dresden und Meissen. Performance, Lecture und Workshops. Kuratiert von Prof. Dr. Marie-Luise Lange (TU Dresden), BBB Johannes Deimling (PAS Performance Art Studies), Christin Lübke (TU Dresden).
SHEE-DADA – ritual for dislocated forces, Performance.

 

es promeniert — ein Streifzug durch den KSA-Park Aarau, in Zusammenarbeit mit Marie-Anne Lerjen und Marco Käppeli. Kuratiert von Sadhyo Niederberger (Kunstbeauftragte des Kantonsspitals Aarau).

 

«wachgeküsst» Rundgänge mit sechs Interventionen und Performances zu Kunstwerken im öffentlichen Raum im Letten-Platzspitz-Zürich, mit Ausstellung und ‘making of’ der Rundgänge in der Binz39. Kuratiert von Priska Senn, Barbara Tänzler, Sabina Horber.
Letten Venus – wachgeküsst, Performance mit Schauspieler Andreas Storm.

 
2016 

Performancepreis Schweiz, gesamtschweizerischer Wettbewerb, partnerschaftliche Förderaktivität der Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Luzern, Zürich und der Stadt Genf. Organisiert von Basel-Landschaft.
Ritual für (den) einen Mittelpunkt, Performance.

 

«Opening-Gala of hNC — agency for the new contemporary». Kuratiert von Martin Schick, Agustina Strüngmann, Marisa König Beatty.
Leisure Artist – hNC — agency of the new comtemporay, Aktion/Kurzauftritt.

«Performance Schreiben», Kunstraum Kreuzlingen, Gruppenausstellung und Performances, kuratiert von Sibylle Omlin.
j'écris + je crie - C.Sch. fragmented, Performance.

«Der Kaskadenkondensator präsentiert: www.panch.li bei STAMPA Basel», organisiert von PANCH Performance Art Netzwerk CH, Chris Regn.
Null Komma, Dorothea Rust und Andrea Saemann, Performance Intervention.

 

GNOM gruppe für neue musik baden, «Martinsberg II». Organisiert von GNOM-Programmteam.
Martinsberg II — For Ann - Promenade Architecturale mit elektronischen Klängen von GingerEnsemble (Valerian Maly/Klara Schilliger, Cyrill Lim und Lara Stanic), mit dem Chor des Vokalensemble Vocalino Wettingen (Leitung Daniel Perez), mit dem Libretto von Birgit Kempker und Tanz/Performance von Ivan Wolfe und Dorothea Rust.

 

«LEGS Zürich», Performance-Stafette, Corner College, mit 57 Künstler*innen aus Zürich und Umgebung. Organisiert und initiert von Dorothea Rust in Zusammenarbeit mit Dimitrina Sevova.
ÜBUNG/EXERCISE No. 9 — is melting, Performance.

2015

«Schrift in der Kunst — Sagen und Zeigen», Kunstverein Bamberg. Kuratiert von Notburga Karl.
BUTLER 3, Performance mit Bernadett Settele.

 

5th Edition VIVA! Art Action Montreal, Performance Festival, kuratiert von VIVA! Programm-Komitee mit Alexis Bellavance, Catherine Bodmer, Rachel Echenberg, Michelle Lacombe und Kurator*innen von den Partner-Künstler-Räumen DARE-DARE, Articule, Centre Oboro, Centre des arts actuels Skol, Centre Clark.
ÜBUNG/EXERCISE No. 8, Performance.

 

«LEGS, TOO», Performance-Stafette, Artscape Sandbox, mit 60 Künstler*innen aus Kanada und anderswo. Initiiert und organisiert von Shannon Cochrane, Programm-Leiterin FADO Performance Art Center Toronto.

ÜBUNG/EXERCISE No. 7, Performance.  

FADO Performance Art Center Toronto, Artscape Sandbox. Doppel-Solo-Performance-Abend. Kuratiert von Shannon Cochrane, FADO, in Kooperation mit VIVA! Art Montréal.
ÜBUNG/EXERCISE No. 6, Performance.

BRISE°3, Performance Art Festival Flensburg/Augustenborg. Kuratiert von Elke Mark.
BUTLER 2, Performance mit Bernadett Settele.

GNOM an der KulTour Baden. Organisiert von GNOM Programmteam.
en passant, mit Konzept für 10 Schlagzeuger*innen. von Hans-Jürg Meier und Dorothea Rust.

Vebikus Kunsthalle Schaffhausen, zum 30-jährigen Bestehens der Kunsthalle. Organisiert und kuratiert vom Verein Vebikus Kunsthalle Schaffhausen.
ÜBUNG 3 + 4 + 5, Performance.

 

 

«UNWARP THE PRESENT», PROGR Atelier 210, Bern.
ÜBUNG 1 + 2,
Performance.

 

 

KIPAF Kolkata International Performance Festival India, in Innenräumen und im öffentlichen Raum in Kalkutta, organisiert von PI Performers independent (Independent Artists' Collective) Kolkata, India.

L'animoteur 3, Performance Intervention.

 

 

«Center Parting», Gruppenausstellung mit Performances im Kaskadenkondensator Basel, kuratiert von Bettina Carl und Irene Müller.

L'animoteur 2, Performance Intervention.
 

2014 

«ZWISCHENRÄUME», eine Performance-Art-Reihe, sihlquai 55 inspace Zürich. Kuratiert und organisiert von Monika Klingler und Christine Bänninger.
BUTLER 1, Performance mit Bernadett Settele. 

 

PERFORMANCE REIHE NEU-OERLIKON 2014. Intervention im Oerliker-Park. Kuratiert von Maricruz Peñaloze-Leu.
ANNA XI — this video has been removed, Performance Intervention im Oerliker-Park.

 

 

GNOM gruppe für neue musik baden, im Rahmen der Ausstellung «DEVANT DERRIÈRE», TRUDELHAUS Baden, organisiert von GNOM Programmteam und TRUDELHAUS Baden.
MIRROR4, Performance mit Hildegard Kleeb und Pelayo Arrizabalaga..

 

 

«Der Hecht an der Grenze — Ausstellung Hotel Performance», Gottlieben im Thurgau, organisiert und kuratiert von Andrea Saemann, Dagmar Reichert und Cécil Hummel.
Hecht an der Grenze – für die Menschen 1 + Fortsetzung, Performance Promenade.

 

  0G9 Vorzimmer Zürich, «laut und gleise (das floss)», eine offene Partitur und Gruppen-Performance. Organisiert und kuratiert von Mirjam Bürgin, in Zusammenarbeit mit Jörg Köppl.

 

Forum Schlossplatz Aarau, Dauerperformance im Rahmen von «Warten, bis es Abend wird», Lesungen, Gespräche. Kuratiert von Nadine Schneider.
 

2013

«Delhi Performance-Day Bodytemperature», im urban-village Khirki-Extension in New Delhi, Indien. Performances und Workshop im Rahmen der Residency von Pro Helvetia. Initiiert, organisiert und kuratiert von Dorothea Rust, in Zusammenarbeit mit Smitha Cariappa und Suresh Kumar Bangalore.
Bodytemperature, Performance Intervention.

 
 

«WahnWitz», das Tonkünstlerfest 2013 in Bern, Dampfzentrale. Konzert, Wettbewerb organisiert vom Schweizerischen Tonkünstlerverein (STV).
Wa hn wi tz, Konzert, Performance und Improvisation mit dem Schweizer Holz Trio.

 
 

o.T. Raum für aktuelle Kunst Luzern, Einzelausstellung mit Performances. Kuratiert von Lisa Fuchs und Gabi Widmer.
Der Himmel über Luzern, Installation mit 4 Performances, im Dialog.

 
 

Villa Friedberg Ennenda/GL. Kuratiert von Barbara Fierz und Martin Stützle, Villa Friedberg.
Fröhlich in Ennenda und Africa, Dauer-Performances mit dem Schweizer Holz Trio. 

 

 

Alp Gitschenen UR, Performance mit Roland Dahinden. Organisiert und kuratiert von Hildegard Kleeb und Roland Dahinden.

 
 

«3KlangTage Zug 2013», Theater im Burgbachkeller Zug. Kuratiert von Roland Dahinden und Hildegard Kleeb.
MIRROR3, Performance mit Hildegard Kleeb und Pelayo Arrizabalaga.
 

2012

«Zaz Festival 2012», Performance Art Platform, Tel Aviv und Haifa. Performances, Lecture-Performances und Workshops. Organisiert und kuratiert von Tamar Raban, Performance Art Platform, The New Central Bus Station, Tel Aviv.
ANNA IX — What is real und ANNA X — Achad und Wahid, Performances Interventionen.

«E.P.I Encuentro Independiente Performance Internacional III», Lota Chile 2012. Festivalkonzept von Alvaro Pereda Alpero Concepción.
ANNA VII — Parque de Lota,
Performance Intervention.

 

«BA C Encuentro Preliminar Performance Internacional», Concepción–Tome Chile 2012, in der Galerie Aire Arteria und im Aussenraum in Concepción. Festivalkonzept von Alvaro Pereda Alpero Concepción.
ANNA VII — Una Lección de Español
, Performance Intervention.

 

General Public Berlin präsentiert «Performance Chronik Basel (1968 – 1986)». Performances im Rahmen der Buchpräsentation «Floating Gaps». Organisiert und kuratiert von Performance Chronik Basel, Sabine Gebhardt Fink, Muda Mathis und Margarit von Büren.
ANNA VI — Floating Gaps, Performance.

 

GNOM gruppe für neue musik baden, «Martinsberg II». Organisiert von GNOM-Programmteam.
Martinsberg II — For Ann - Promenade Architecturale, mit elektronischen Klängen von GingerEnsemble (Valerian Maly/Klara Schilliger, Cyrill Lim und Lara Stanic), mit dem Chor des Vokalensemble Vocalino Wettingen (Leitung Daniel Perez), mit dem Libretto von Birgit Kempker und Tanz/Performance von Ivan Wolfe und Dorothea Rust.


«Schmerzgrenzen, Kunst und Spital im Dialog». Kuratiert von Sadhyo Niederberger (Kunstbeauftragte des Kantonsspitals Aarau).
Alles wird gut — Parkbewegungen, Performance Intervention.


GNOM gruppe für neue musik baden, «Martinsberg I», Gebäude Martinsberg Vorhalle. Organisiert von GNOM-Programmteam.
Martinsberg I — dreiband martinsberg, performative Aktion und Komposition mit Tanz, Musik und akustischer Installation mit Hans Koch, Jonas Kocher, Hans-Jürg Meier, Marianne Schuppe, Nadine Schwarz, Ivan Wolfe.

Theater Chur, «Konzertreihe Soundhund», Sound-Performanceabend.
Blättern im Holz, Konzert, Performance und Improvisation mit Schweizer Holz Trio.

Tanzhaus Zürich, «Durchzug – 25 Jahre Tanz in Zürich». Organisiert von Akteur*innen der freien Züricher Tanzszene.
Wo treffen wir uns?, Performance Aktion mit Nadine Schwarz.

2011 «Live Art Festival 2011» Bangalore Indien, Venkatappa Gallery, Bar1 Studio, 1Shanthi Road, Jaaga, NGMA National Gallery of Modern Art. Performances, Lectures und Workshops. Festivalkonzept Smitha Cariappa in Zusammenarbeit mit Dorothea Rust, organisiert von Smitha Cariappa.
ANNA V — I want to get inside, Performance.

«PI Performance Intermedia 2011», Willa Lentza/Lents, Szczecin/Stettin Polen. 24-Stunden-Happening. Organisiert und kuratiert von Bartosz Wójcik Szczecin/Stettin.
24h, Dauerperformance.

«Performing the Exhibition – Symposium, Performances & Installations», Château Mercier Sierre, L'École Cantonale d'Art du Valais ECAV, kuratiert von Sibylle Omlin.
Newton's Äpfel III, Performance Intervention.

Studio 303, Montreal Canada, Performance und Workshop. Kuratiert von Miriam Ginestier (Direktorin Studio 303).
When your standstill moves, Performance mit Malcolm Goldstein.

GNOM gruppe für neue musik baden, «Flüsterbogen II», Doppelprogramm mit Performance und Konzert). Organisiert von GNOM-Programmteam.
Flüsterbogen 2 — follow your heart, Performance Intervention auf der Niklausstiege und in der St. Niklauskapelle Baden.

«archiv performativ: ein Modell», Kunstraum Klingental Basel, ein Vermittlungs- und Ausstellungsprojekt von Performancekunst und ihren Artefakten, in Kooperation mit dem Institute for Cultural Studies in the Arts ICS, ZHdK. Kuratiert von Julia Wolf, Pascale Grau, Margarit von Büren und Irene Müller.
Re-enactment, Performance

GNOM gruppe für neue musik baden, «Flüsterbogen I», Doppelprogramm mit Performance und Konzert). Organisiert von GNOM- Programmteam.
Flüsterbogen 1 — 8h, 8-Stunden Dauerperformance in der St. Niklauskapelle Baden.

«Maiers Ohr» Zürich.
Blättern im Holz, Konzert, Performance und Improvisation mit Schweizer Holz Trio.

 

2010

«Unter Bäumen», Verein Landart, Künstlerische Projekte im Schlosspark Wädenswil,  Agroscope Changins-Wädenswil ACW. Kuratiert von Susann Wintsch.
Alles wird gut — Garten Eden eingerollt, Performance Intervention.

«momentum 5, Platform for Performance-Art Brussels», ART2WORK/Bellevue-Creative Brewery Brüssel, organisiert und kuratiert vom Team der Momentum Platform for Performance Art Brussels.
Seehund Goldberg Variationen — mit Teppich, Performance.

Hochschule Luzern Technik & Architektur HSLU Horw. Performance für MA-Studentinnen und Studenten, kuratiert von Monika Kiss-Horvath.
ANNA IV, Performance Intervention.

«Migma Performancetage Luzern», Kunsthalle Luzern, organisiert und kuratiert von Judith Huber, Margarit von Büren, Beat Stalder.
ANNA III Performance.

K3 Project Space, Zürich präsentiert: «Chambre Meublée, Exhibition Project Im Bauch des Wals», Gruppenausstellung mit Performances. Kuratiert von Sibylle Omlin.

Newton's Äpfel II, Performance Intervention.

«September Performances Zürich» – internationaler Performancetag, Kunstraum Walcheturm.

ANNA II — September Performance.

«Art & Découverte, Paysage en mouvement», L’École Cantonale d’Art du Valais ECAV, kuratiert von Sibylle Omlin.

Corps de Paysage  - Paysage de Corps, Lecture Performance Intervention.

GNOM gruppe für neue musik baden, «Pegelstand III», Wettinger Holzbrücke. Organisiert und kuratiert von GNOM-Programmteam.

Pegelstand III — In der Limmat leben mindestens 23 Fischarten – Ouvertüre und Koda, Konzert, Performance und Improvisation mit Schweizer Holz Trio.

GNOM gruppe für neue musik baden, «Pegelstand I», Badener Holzbrücke. Organisiert und kuratiert von GNOM-Programmteam.
Pegelstand I – 1810 – Jetzt – 1650 – 1242, Performance Intervention Improvisation mit Malcolm Goldstein.

«Präsente, Was beschäftigt dich sonst noch?», im Kaskadenkondensator Basel. Kuratiert von Judith Huber und Andrea Saemann.

Anna I – Was beschäftigt dich sonst noch?, Performance.

 

2009

«3Klang Tage Zug», Theater im Burgbachkeller.
Nüsse,  Performance mit Hildegard Kleeb und Pelayo Arrizabalaga.

«Performance Sonntag» im Kulturpalast Wedding international Berlin, mit Performer*innen aus Berlin, Belfast, Köln, Basel und Zürich. Kuratiert von Barbara Sturm.
Seehund Goldberg Variation II – mit Teppich, Performance.

«DatanzDa, auftakt», Tanzhaus Zürich. Kuratiert von Anne Rosset und Angelika Ächter.
Frühling, Performance Intervention.

 

2008 

«2a Bienal de Performance DEFORMES Chile 2008», Diario La Nacion Santiago und MAC Museum of Contemporary Art Valdivia. Festivalkonzept Gonzalo Rabanal Chile.
Dance MaEdlEy V und VI – el cuerpo es el lugar, Performance und Intervention.

Kunsthaus Zug, im Rahmen der Richard Tuttle Ausstellung.

DoppelPerformance, mit Valerian Maly/Klara Schilliger, Bern und Malcolm Goldstein.

arte-bregaglia Finissage, Schloss Castelmur Bergell.
Concert Performance 2, mit Malcolm Goldstein Musiker/Komponist USA/CA.

Rote Fabrik Zürich, Fabriktheater, Saisoneröffnung mit neun Performern und Performerinnen.
Dance MaEdlEy III und IV — the revolution within, Performance.

Tanzhaus Zürich, «Achtung fertig los!», zur Saisoneröffnung.
Performance und (postmoderner) Tanz, Lecture Performance.

«die//reihe «tanzt», Veranstaltungsserie im Kaskadenkondensator Basel.
Dance MaEdlEy II — tanzt, Performance.

Musikpodium Zürich, «Zwei Tage Zeit, Festival für improvisierte Musik».
Concert Performance 1, mit Malcolm Goldstein.

 

2007 

Performancepreis Schweiz des Kunstkredit Basel, Kunsthalle Baselland Muttenz.
Mir geht's gut III, Performance.

 

«DatanzDa – Transdiskurs», performativer Vortrag im Theaterhaus Gessneralle P3 Zürich. Kuratiert von Anne Rosset und Angelika Ächter


«Blickfeld Seh(n)sucht», Performance in Neuer Shed im Eisenwerk Frauenfeld.

«DatanzDa im P3», Theaterhaus Gessnerallee, Performance mit 9 Performer-Tänzer*innen, Leitung Mark Tompkins (FR).
 
«stromereien 07, biennales internationalen Performance-Festival» Zürich.
Mir geht's gut II, Performance Intervention.

«DatanzDa, Under Construction», Performance im Tanzhaus Wasserwerk Zürich.

«BurgBezug», Performance in der Burg Zug mit Leo Bachmann (Musiker, Zürich)
 

«DatanzDa», Theaterhaus Gessneralle Zürich, Transdiskurs im P3, performativer Vortrag.

 

2006

Forum Vebikus, Kammgarn Schaffhausen, Einzelausstellung. Kuratiert vom Verein Forum Vebikus.
Alles wird gut, Performance


«International Performance Art 06,» Turbine Giswil, kuratiert von Monika Günther und Ruedi Schill.
Mir geht's gut I, Performance.
 

2005 

«tankentanken Rhäzüns», im Rahmen der Raumintervention von Gabriele Gerber und Lukas Bardill. Kuratiert von Matthias Rüegg.
mapping 5: einheizen, Performance Intervention mit Leo Bachmann, Musiker (CH).

«Durchzug, Bekanntmachungen», Performance-Nacht in der Kunsthalle Zürich, organisiert vom Studiengang für Bildende Kunst Zürich SBK.
mapping 5 : (weiter) einheizen, Performance mit Leo Bachmann.

WIM Werkstatt für improvisierte Musik Zürich. Performance mit Leo Bachmann, Musiker (CH).

«Was ist politisch? Das Beispiel Kunst», Tagung MAS Cultural / Gender Studies und Institut Cultural Studies in Art, Media and Design HGKZ.
mapping 3, Performance mit Daniel Mouthon, Improvisationsmusiker und Komponist (CH).

«Blaue Nacht Nürnberg». Performance mit Jeremias Schwarzer, Musiker (DE).

«(Nach)Denken über ...Kontingenz», Forum MAS Cultural / Gender Studies und Institut Cultural Studies in Art, Media and Design HGKZ.
mapping 1 + 2, Performance mit Daniel Mouthon, Improvisationsmusiker und Komponist (CH).

 

2004  exex, St. Gallen. Performance im Rahmen der Ausstellung «zeichnen».
 
2003

Kunstforum Köln, «Things of this world», Komposition von Hae-Kyung (KR/DE). Performance an der Uraufführung.

«Durchzug/Draft – 20 Jahre Stiftung Binz39», Performance in der Kunsthalle Zürich.

 

2002 

«Silence Meeting John Cage», Festival für Neue Musik, Studio für Neue Musik der Hochschule Nürnberg-Augsburg und Tafelhalle Nürnberg.

Performance und Tanz mit Jeremias Schwarzer, Musiker (DE) und Malcolm Goldstein, Musiker (USA/CAN).

Museum im Bellpark Kriens, Klang- und Performancereihe «klangzeit», Komposition  von Hae-Kyung Choi (KR/DE).

Performance an der Uraufführung.

«Park-Projekt», Studiengang für Bildende Kunst SBK, Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich HGKZ.

Installation mit Live-Aktion.
 

2001

«Room-Dance-Festival»,Cabri, Tel Aviv, Jerusalem Israel. Performances und Tanz. Kuratiert von Amoz Hetz.

«Orte der Ausstellung», Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich HGKZ, in Zusammenarbeit mit Kunsthalle Winterthur.

Live Aktion.

Museum für Gestaltung und Kunst, Foyer, Studiengang für Bildende Kunst HGKZ.

Performances von Student*innen und internationalen Gästen.

Performance-Reihe «Mo Mentan», im Theater Tuchlaube, Aarau.

Performance mit dem Robert Dick, Musiker (USA).

Museum im Bellpark, Kriens, Klang- und Performancereihe «klangzeit».

Konzert und Performance mit Kontra Trio, Madeleine Bischof, Thomas K.J. Meier und  Leo Bachmann (CH).

«Performances in der Helferei Grossmünster» Zürich, organisiert von der F + F Schule für Kunst und Mediendesign.
 

2000 «Performances im Field Zürich», organisiert von Student*innen der F + F Schule für Kunst und Mediendesign.

Kunsthalle Zürich, Performance anlässlich der Generalversammlung des Vereins Kunsthalle.

Performance im Kunsthof Zürich, Studiengang für Bildende Kunst SBK, Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich HGKZ.

Tanzhaus Zürich, Tanz und Performance mit Musiker Malcolm Goldstein (USA/CAN).
   

next